Startseite


Labor und Diagnostik


Laboruntersuchungen sind häufig unverzichtbar, wenn es darum geht, Diagnosen zu sichern und/oder um Therapieverläufe zu kontrollieren.

In meiner Praxis führe ich seit einigen Jahren "Minimal Invasive Untersuchungen" durch, die allerdings ein breites Spektrum an Möglichkeiten bieten und Therapien effektiver gestalten lassen.

- Kapillarblut- und Trockenblutuntersuchungen
- Speicheluntersuchungen
- Urinuntersuchungen
- Stuhluntersuchungen

Die Analysen werden durchgeführt von Laboren, die sich auf Naturheilpraxen spezialisiert haben.
Biovis Diagnostik MVZ GmbH, Ganzimmun Diagnostics AG, Pro Immun M (über CTL Labor), Verisana GmbH

Auf Naturheilpraxen konzentrierte Labore unterstützen mit Ihrem reichen Wissensschatz Heilpraktiker bei der Auswertung der entsprechenden Patientenbefunde und bieten regelmäßige Fortbildungen an.

Blutdiagnostik:
Klinische Chemie (Basisprofil Allgemein, Nierenprofil, Arteriosklerose, Metabolisches Syndrom

Eisenhaushalt, Tumormarker (PSA), Entzündungsmarker, Homocysteinwert
Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Oxidativer und Neurostress (Neurotransmitter)
Tryptophanstoffwechsel (proinflammatorische Erkrankungen)
Mikronährstoffuntersuchungen (Mineralien, Vitamine, Coenzyme)
Fettsäurehaushalt (gesättigte und ungesättigte FS, Omega 3/6 Ratio)
Endokrinologie (Schilddrüse, Nebenniere, Geschlechtshormone)

Urindiagnostik:
Hinweise auf Stoffwechselstörungen durch den Nachweis organischer Säuren im Urin
Kryptopyrrolurie (vermehrte Zinkausscheidung)
Östrogen-Metaboliten
Histamin und Tryptohan

Speicheldiagnostik:
Geschlechtshormone bei Wechseljahresbeschwerden, Unfruchtbarkeit, Zyklusunregelmäßigkeiten
Prämenstruellem Syndrom, Andropause, zur Regulation nach erfolgter Hormontherapie (Pille, Spirale, nach Krebserkrankungen)
Cortisoltagesprofil bei Stresserkrankungen
Melatoninprofil bei Schlafstörungen

Stuhldiagnostik:
Basisprofile der Darmuntersuchung und molekulargenetische Darmuntersuchungen
Artenvielfalt und Zusammensetzung der Darmflora
Hinweise auf chronische Erkrankungen
Darmprobleme durch Medikamenteneinnahme
Früherkennung von Stoffwechselstörungen (Untersuchung auf Stoffwechselprodukte)
Stuhlparameter mit Aussage zur Immunität, Entzündungsbereitschaft, Schleimhautaufbau, Verdauungsrückstände, Fettverdauung, Darmdurchlässigkeit (Leaky Gut), ph-Wert
Untersuchung auf bakterielle Erreger, Darmpilze, Parasiten und Viren
Histaminbildende Bakterien (Allergien)
Früherkennung kolorektaler Karzinome (Darmkrebs)
Leberbelastungen

Sollten weiterführende Untersuchungen erforderlich sein, werde ich Sie an Arztpraxen verweisen.

Auch prophylaktische Untersuchungen sind möglich
Klärung von Vitalstoffmängeln bei bestimmten Ernährungsformen (u.a. Vegetarier, Veganer, unausgewogene Ernährung)
Unerklärliche Müdigkeit oder Erschöpfung mit /ohne Schlafstörungen
Hormonelle Beschwerden (Zyklusunregelmäßigkeiten, Wechseljahre, Organunterfunktionen)
Aufspüren von entzündlichen Prozessen im Frühstadium
Darm- und Verdauungsprobleme, Übergewicht, Untergewicht, u.a.

Zu allen durchgeführten Untersuchungen kann ich Ihnen durch meine langjährige Erfahrung Therapiekonzepte mit hochwertigen Vitalstoffpräparaten anbieten, die Ihrem Befund angepasst sind.

Die meisten von mir empfohlenen Präparate haben in Ihrer Entwicklung einen wissenschaftlichen Hintergrund. Manche Präparate stehen auf der "Kölner Liste" (Antidoping) und werden ebenso LeistungssportlerInnen verordnet. Die verordneten homöopathischen und phytotherapeutischen Mittel sind von höchster Qualität. Auch Darmpräparate werden immer individuell verordnet und sind ihrem Befund angepasst.

Es gibt Apotheken und Firmen, die sich auf die Entwicklung von Präparaten spezialisiert haben und einen hohen Qualitätsstandard garantieren (z.B. durch natürliche Salbengrundlagen, Verwendung von Glasflaschen bei Hormonpräparaten, um Weichmacher aus Kunststoffen zu vermeiden, die hormonähnlich im Körper wirken, Auswahl der Rohstoffe). Leider werden Vitalstoffpräparate (Supplements) im Internet oder auch in Drogerien ohne jeglichen Qualitätsnachweis, mit fraglicher Wirksamkeit, angeboten - ungereinigt oder belastet mit Umweltgiften.

Eine Präparateauswahl benötigt eine vorherige intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung, Qualitätskriterien und Kenntnisse über Mangelerscheinungen und vorliegende Erkrankungen. Lassen Sie sich vor einem unbedachten Kauf professionell beraten!

Gerne können wir über bereits von Ihnen verwendete Präparate sprechen, Wirksamkeitsnachweise labortechnisch erbringen und daraufhin eine sinnvolle Zusammenstellung erforderlicher Vitalstoffe erwägen.

Für weitere Informationen vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Termin.




Naturheilpraxis Elisabeth Holt . Fesenfeld 132 . 28203 Bremen . Telefon 0421 - 960 62 16 .::. Design: ATELIER | AVANTI
Startseite